Karoline Herfurth nackt


Karoline Herfurth nackt


Karoline Herfurth nackt

Karoline Herfurth kann sich ihre Rollen inzwischen aussuchen. Karoline Herfurth spielt gerade den Nachwuchsstar des deutschen Films, die nächste große Leinwandhoffnung, von der alle glauben, dass sie es mal nach ganz oben schaffen wird. Mit fünfzehn Jahren stand Karoline Herfurth mit Robert Stadlober im Teenager-Drama „Crazy“ vor der Kamera, quasi vom Schulhof weggecastet, vor zwei Jahren sagte Karoline Herfurth als Mirabellenmädchen in Tom Tykwers „Parfum“ kein Wort, wurde damit aber schlagartig berühmt und durfte dann fürs ZDF im DDR-Familiendrama „Das Wunder von Berlin“ Veronica Ferres die Show stehlen. Ständig wollen sich Journalisten mit Karoline Herfurth treffen, um in die Zeitung zu schreiben, wie unschuldig und zerbrechlich sie wirke, so schön blass und sommersprossig, aber auch hochdiszipliniert und fleißig. Karoline Herfurth kichert, wenn man das alles auflistet, und dann sagt sie: Ein Teil davon werde schon stimmen. Aber: „Ich bin Schauspielerin und nicht Star.“ Na, ob sie sich da mal nicht irrt? Sieh dir jetzt Karoline Herfurth nackt an.